MeistgestelLte fragen

Klavierunterricht für Kinder
 

Welche Vorteile hat Klavierspielen für mein Kind? 

 

Gemäß einer von Musikpädagoge Hans Günther Bastian durchgeführten Langzeitstudie an Grundschülern hat Musikunterricht folgende Vorteile:

 

  • Kinder werden aufnahmefähiger, sozial kompetenter und selbstbewusster. 

  • Eigenschaften und Begabungen vertiefen sich. 

  • Musik macht die Kinder glücklich. 

 

„Kinder, die ab dem sechsten Lebensjahr kontinuierlich zwei Stunden Musikunterricht in der Woche haben, dazu ein Instrument lernen und es in einem Ensemble spielen, könnten nach drei Jahren ihre Intelligenzleistungen und vor allem das räumliche Vorstellungsvermögen

verbessern,…“ (Musikpädagoge Hans Günther Bastian) http://www.zeit.de/2006/49/Musik-Recherche

 

Covid-19 und Klavierunterricht 

Ich unterrichte auch online über Zoom.

 

Was Hausbesuche betrifft, halte ich mich strickt an die aktuellen Regelungen und Hygiene-Maßnahmen. Konkret: 

 

,,In ... geschlossenen Räumen ist zusätzlich zur Einhaltung des Mindestabstandes auch eine eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung (MNS-Maske) zu tragen. Andere Schutzvorrichtungen („Face-Shields“) sind grundsätzlich nicht mehr zulässig. ''

Quelle: https://www.wko.at/service/faq-coronavirus-infos.html

 

Wie kann ich feststellen, ob mein Kind Talent zum Klavierspielen hat?

Welche Ergebnisse kann ich erwarten? 

 

In meiner 15- jährigen Tätigkeit als Klavierlehrer hatte ich noch kein Kind, das kein Talent für Klavier gezeigt hat. Wenn Ihr Kind auch nur ein kleines Interesse für Musik hat, können Sie ohne Sorge mit Klavier anfangen. 

 

Ergebnisse sind nicht unbedingt eine Frage des Talentes, sondern in erster Linie von einer regelmäßigen Übung und dem Willen Ihres Kindes abhängig. Die ersten Musikstücke kann Ihr Kind  bereits nach wenigen Einheiten. 

 

Ab welchen Alter kann mein Kind mit dem Klavierspielen anfangen?

 

Der ideale Zeitpunkt, um mit dem Klavierspielen zu beginnen,

ist ein Mindestalter von 6 Jahren.  

Ist mein Kind schon zu alt?

 

Es ist nie zu spät, anzufangen. Ich selbst habe erst mit 12 Jahren meine Liebe zum Klavier entdeckt. Trotzdem bin ich professioneller Pianist und Klavierpädagoge geworden und habe meine Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Künste im Bereich Klavierunterricht abgeschlossen. 

 

Muss ich ein Klavier kaufen? Wie wie viel kostet es?

 

Ohne Klavier kann nicht geübt werden. Daher ist es wichtig, ein entsprechendes Instrument zu kaufen. Es gibt zwei Möglichkeiten.

 

  • Ein akustisches Piano: Ein Klavier ist eine langjährige Investition und bringt der ganzen Familie Freude. Es ist ein Schmuckstück unter Ihren Möbeln und macht Ihr Interieur einzigartig. Neue Stücke bekommen Sie ab 1400€ , gebrauchte Klaviere gibt es schon viel günstiger. Ich helfe Ihnen gerne dabei, ein passendes Instrument zu finden und teste die Qualität. Piano Beispiele auf Amazon

 

  • Ein elektronisches Piano: Am Anfang die günstigste Variante. E- Pianos kann man schon ab 300€  kaufen. Sie müssen es nicht stimmen lassen und brauchen weniger Platz. Falls Sie auf ein besseres Klavier umsteigen wollen, können Sie es schnell und einfach verkaufen.              E-Piano Beispiele auf Amazon 

 

Heutzutage ist Klavierspielen kein Luxus mehr und ein Klavier keine große Investition. 

 

 

Wie viel kostet eine Stunde?

Klavierunterricht in Wien kostet zwischen 25 und 65 Euro pro Stunde, je nachdem ob es sich um einen Klavierpädagogen oder nur um einen Studenten handelt. Klavierunterricht ist meine Leidenschaft, der ich hauptberuflich nachgehe. Da es sich um keinen Nebenjob handelt, kann ich mich individuell auf jeden Schüler konzentrieren und die beste Qualität im Unterricht erzielen.

 

Meine Preise sind fair und liegen im Durchschnitt. 

 Zusätzlich zu meinen Klavierstunden biete ich extra Leistungen, die im Preis inkludiert sind. 

 

  • Hilfe beim Klavierkauf

  • Klassenabende 

  • Klavierstunden auch bei Ihnen zu Hause

 

Eine Klavierstunde dauert zwischen 30 und 60 Minuten, je nach Alter und Konzentration Ihres Kindes und kostet 40 Euro. Mehr dazu erfahren Sie hier

 

Wo und wann findet Klavierunterricht statt?

 

Unterricht findet bei Ihnen zu Hause statt.

Ich unterrichte in Wien 19.,18.,17.,16.,13., 3., 23. Bezirk.

 

Meine Anfahrtszeit ist im Preis inkludiert. Täglich unterrichte ich zwischen 12 - 19 Uhr

Zeit und Ort können wir am Anfang des Unterrichts vereinbaren. 

 

Gibt es eine Probestunde? 

 

Ja. Um uns besser kennenzulernen, biete ich eine Probestunde an, die 30-60 Minuten dauert.

Der Preis beträgt 40 Euro. Anmelden Sie sich noch heute für eine Probestunde!

 
 
 
 
 
 
 
 
Kontakt
  • MgA. L. Schelepak - Klavierlehrer

  • Unterricht in Wien: 19.,18.,17.,16.,13., 3., 23. Bezirk

  • Tel.: 0664 4813133

  • Email: lubos.selepak@gmail.com

Schreiben Sie mir:

Covid-19 und Klavierunterricht 

Ich unterrichte derzeit auch online über Zoom.

Was Hausbesuche betrifft, halte ich mich strickt an die aktuellen Regelungen und Hygiene-Maßnahmen. Konkret: 

 

,,In ... geschlossenen Räumen ist zusätzlich zur Einhaltung des Mindestabstandes auch eine eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung (MNS-Maske) zu tragen. Andere Schutzvorrichtungen („Face-Shields“) sind grundsätzlich nicht mehr zulässig. ''

Quelle: https://www.wko.at/service/faq-coronavirus-infos.html

© 2020 Lubos Schelepak -  IMPRESSUM, Datenschutzerklärung

Klavierunterricht Wien - Tel.: 0664 4813133